Moin Mitstreiter, hier kannst du dich anmelden und Informationen im internen Bereich einsehen. Wenn du nicht registriert bist, melde dich bitte bei Sport(a)tsv-schilksee.de.

   
Kopf TSVS Vereinsheim

Newsletter 2021  

Hier können ihr euch für die Newsletter der TSV Schilksee anmelden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

   

FB Beiträge  

   
Banner-Mitte-Groß
   

 Flag Football startet am 15.06.2021 für Grundschulkinder in Schilksee

Wir starten am Dienstag dem 15.06.2021 um 16:30 bis 18:30 Uhr auf dem Sportplatz am Vereinsheim des TSV Schilksee in der Schilkseer Straße 90.

Unsere Mission: Kontaktarmer Sport. Deshalb möchten wir gern mit Unterstützung des ASC Kiel, den Baltic Hurricanes, die Sportart Flag Football für Kinder im TSV Schilksee etablieren. 

Flag Football ist eine rasante, amerikanische Sportart mit einer Prise altersgerechter Taktik, jeder Menge Teamgeist und vor allem ganz viel Spaß an der kontaktarmen Bewegung. Flag-Football ist eine Variante des American Football, die weitgehend OHNE Körpereinsatz gespielt wird. Im Wesentlichen unterscheidet sie sich darin, dass die Verteidigung den ballführenden Spieler nicht durch ein Tackling stoppt, sondern ein Fähnchen aus seinem Gürtel zieht. Harte Tackles sind ausgeschlossen. Das sehr körperbetonte Spiel American Football (auch Tackle Football genannt) ist im Kindersport aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr nicht spielbar. Deshalb wurde in den 90er-Jahren die Spielidee Flag Football entwickelt. Anstelle von knallharten Tackles zum Stoppen des gegnerischen Spielers muss diesem ein Bändchen (Flag) entrissen werden. Der Körperkontakt beschränkt sich so auf den Umfang wie im Basketball. Damit wird auch die im American Football notwendige Schutzausrüstung überflüssig, der Materialaufwand beschränkt sich auf Bälle, Flags und die üblichen Hilfsmittel wie z.B. Hütchen. und Trikots. In den USA spielen aktuell rund 8 Millionen Spieler Flag Football, aber nur 500.000 Tackle Football. Der internationale Flag Football-Verband ist bestrebt, eine olympische Disziplin zu werden, was den Bekanntheitsgrad von Flag Football sicherlich massiv steigern würde. Der TSV Schilksee möchte mit den Kieler Kindern und Familien gern dabei sein. Wir hoffen, wir können mit dieser Idee euer Interesse wecken und ihr seid mit euren Kindern dabei.

Es sind auch schon zwei Coaches gefunden. Es sind beides Spieler aus der Bundesligamannschaft der Kiel Baltic Hurricanes. Zum Einen Arvid Lippels, der Wide Receiver mit der Nummer 11 und zum Anderen Bodo Bilitewski, der  Defensive Back mit der Nummer 35 auf dem Rücken.

Unterstützt werden wir von Timo Zorn, dem Headcoach der 1. Mannschaft der Kiel Baltic Hurricanes.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Veranstaltungen