Moin Mitstreiter, hier kannst du dich anmelden und Informationen im internen Bereich einsehen. Wenn du nicht registriert bist, melde dich bitte bei Sport(a)tsv-schilksee.de.

   
Kopf Tennis
Banner-Mitte-Groß
   

 

Das Tennisjahr 2019

 

Mit einer stimmungsvollen Silvesterparty in unserem Tennisheim ist die TG Nord mit viel Schwung in das Jahr 2019 gestartet. Bei flotter Musik durch unseren DJ Erhard Schulz konnten sich alle Gäste bis weit nach Mitternacht vergnügen und auf der Tanzfläche austoben.


 

Die Zeit von Januar bis April, in der sich unsere Tennisplätze im Winterschlaf befinden, ist durch weitere Veranstaltungen und Aktionen überbrückt worden. Wie in jedem Jahr fand wieder am letzten Freitag im Januar unser traditionelles Grünkohlessen im Restaurant des Kieler Yachtclubs in Strande statt. Vor allem für ehemalige oder passive Mitglieder, die aus Altersgründen nicht mehr Tennis spielen können, ist dieser Termin eine gute Gelegenheit, um mit ihrem alten Verein in Kontakt zu bleiben und sich mit den jetzt noch Aktiven über „alte Zeiten“ auf dem Tennisplatz zu unterhalten.

Auf die tatkräftige Mithilfe vieler Mitglieder konnten wir uns bei der „Knickaktion“ im Februar verlassen. Zahlreiche Bäume und Büsche mussten wieder zurückgeschnitten werden, damit die Tennisplätze nicht zuwachsen und die Sonne möglichst ungestört auf die Terrasse am Tennisheim scheinen kann. Nach mehr als 3 Stunden harter Arbeit war auch der letzte Ast geschreddert und alle Beteiligten konnten sich bei einer heißen Erbsensuppe aufwärmen und stärken.

Nach einjähriger Pause konnten wir im März unser langjähriges Mitglied Reinhold Müller-Mellin wieder für einen wissenschaftlichen Vortrag gewinnen. Der Astrophysiker ließ die Besucher diesmal am „Leben im All“ teilhaben und erläuterte anhand von beeindruckenden Bilddokumenten, mit welchen Problemen und Gefahren Astronauten bei ihrem Aufenthalt in einer Raumstation zu kämpfen haben.

Wie seit vielen Jahren üblich konnten wir dann wieder am 1. Mai die Tennissaison mit einem Kuddel-Muddel-Turnier offiziell eröffnen. Alle 7 Plätze sind rechtzeitig hergerichtet worden und waren von Anfang an in einem tadellosen Zustand. Das verdanken wir natürlich unserem Platzwart Herbert Restetzki, der die Plätze erst dann zum Bespielen freigibt, wenn sie mindestens 6-mal gewalzt und ausreichend gewässert worden sind.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder versucht, durch günstige Trainingsangebote mehr Kinder und Jugendliche auf die Tennisanlage zu locken. Rund 20 junge Talente waren bei unseren Trainern Carsten Evers und Markus Lietz die ganze Saison über im Einsatz.

Bereits zum dritten Mal in Folge sind die Kinder der Grundschule Schilksee im Mai zu uns auf die Tennisplätze gekommen. Diesmal war das 1. und 2. Schuljahr an der Reihe. Alle waren mit großer Begeisterung bei der Sache und hatten viel Spaß bei ihrem ersten „Schnuppertraining“. Wir hoffen natürlich, dass zumindest einige von ihnen mal wiederkommen und sich dem Verein anschließen.

 

Wie immer war die TG Nord auch wieder am Punktspielbetrieb beteiligt. Im Jugendbereich gibt es ja seit einigen Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem MTV Dänischenhagen.  Dadurch war es in dieser Saison möglich, mit insgesamt 5 Mannschaften in verschiedenen Altersklassen anzutreten. Bei den Erwachsenen gingen wieder unsere Damen 60 in der Verbandsliga und die Herren 65 in der Bezirksliga ins Rennen. Einzelheiten über das Abschneiden unserer Mannschaften sind dem Bericht des Sportwartes Jürgen Lemke zu entnehmen.

Unser Tennisheim, das mittlerweile fast 20 Jahre auf unserer Anlage steht und als beliebter Treffpunkt aus dem Vereinsleben gar nicht mehr wegzudenken ist, hat im Laufe der Zeit unter den harten norddeutschen Witterungsbedingungen gelitten. So mussten wir in diesem Sommer damit beginnen, die Holzterrasse zu erneuern, weil etliche Bretter marode und brüchig waren. Aus Kostengründen wurde zunächst einmal nur die östliche Seite der Terrasse, etwa ein Drittel der Gesamtfläche, neu verlegt. Erfreulicherweise konnte alles in Eigenarbeit erledigt werden, so dass nur die Materialkosten angefallen sind. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Horst Pusch und Herbert Restetzki, die diese Arbeit fachmännisch und zügig ausgeführt haben. Neben der Terrasse bereitet uns auch das Flachdach des Tennisheims sorgen. Dort haben sich seit einiger Zeit viele Wasserblasen gebildet. Es ist zu befürchten, dass eine komplette Sanierung in absehbarer Zeit anstehen wird.

 

Neu geregelt haben wir in diesem Jahr die Bewirtschaftung des Tennisheims. Mit Beginn der Saison hat Christiane Pohlmann diese Aufgabe übernommen. An jedem Dienstag war sie immer ab 17.00 Uhr vor Ort, um unsere Vereinsmitglieder nach dem Tennisspielen mit Getränken und einem kleinen Imbiss zu verwöhnen. Dieser Service wurde von allen gern in Anspruch genommen und sorgte dafür, dass ein reger Betrieb auf unserer Anlage herrschte. Für die Abwicklung der Vermietungen und für den Getränkeeinkauf ist weiterhin Thorben Jarosch zuständig. Herzlichen Dank euch beiden dafür, dass wir die ganze Saison über nie auf dem „Trockenen“ sitzen mussten.

 

Mit unserem traditionellen „Oktoberfest“, das immer mit einem Kuddel-Muddel-Turnier beginnt, werden wir dann am 2. Oktober die Tennissaison 2019 zünftig zum Abschluss bringen.

 

Abschließend möchte ich mich im Namen des gesamten Leitungsteams der TG Nord bei allen bedanken, die im Laufe der Saison bei den verschiedenen Arbeitseinsätzen dabei waren und mitgeholfen haben, unsere schöne Tennisanlage in Ordnung zu halten.

 

Reinhard Schmatloch

September 2019

 

Einladung zur Mitgliederversammlung der TG Kiel-Nord

 

Donnerstag, 12. März 2020, Beginn 19.00 Uhr

 

Das Leitungsgremium lädt alle Mitglieder der Tennisabteilung zu der am Donnerstag den 12. März 2020 im Vereinsheim der TG-Nord stattfindenden Mitgliederversammlung ein.

 

Tagesordnung:

Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit

Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2019

Berichte der Mitglieder des Leitungsgremiums

  1. Sprecher des Leitungsgremiums
  2. Sportwart
  3. Jugendwart (war nicht besetzt)
  4. Technischer Wart
  5. Heimausschuss
  6. Kassenwartin

Bericht der Kassenprüfer

Entlastung des Leitungsgremiums

Haushaltsvoranschlag 2020

 

Wahlen:

  1. Abteilungsleiter/in TSV S                          bisher Reinhard Schmatloch
  2. Technische/r Wart/in bisher Herbert Restetzki
  3. Jugendwart/in bisher nicht besetzt
  4. Kassenwart/in bisher Karin Oberthür
  5. Kassenprüfer/in bisher Friedbert Falk

Anträge

Verschiedenes

 

Anträge und Wahlvorschläge erbitten wir bis zum 02. März 2020 an Reinhard Schmatloch, Salzwiesenweg 2, 24159 Kiel-Schilksee

 

Wir bitten um zahlreiche Beteiligung

Das Leitungsgremium

_______________________________________________________

 

Termin bitte vormerken:

Grünkohlessen der Abteilung Tennis am 31.01.2020 um 18.30 Uhr

in Strande

 

TG Nord Herren Staffelsieger in der Tennis-Bezirksliga

 

Die Herren 65 der TG Nord haben in diesem Jahr etwas überraschend und ungeschlagen den Staffelsieg in der Bezirksliga errungen. Insbesondere Reinhard Schmatloch und Wolfgang Schult trugen nach starken Leistungen an 1 und 2 sowie im Doppel dazu bei. Aber auch Wolfram Hahnfeld und Holger Haß zeigten sich gegenüber dem Vorjahr verbessert und erzielten wichtige Punkte. Harald Jacobsen, Günter Hohensee, Rüdiger May und Friedbert Falkrundeten das gute Mannschaftsbild ab.

 

Der Staffelsieg hätte zu einem Spiel gegen den THW um den Aufstieg zur Verbandsliga berechtigt. Die Mannschaft hat jedoch darauf verzichtet, weil sie sich von der Leistungsstärke in der Bezirksliga richtig eingestuft sieht und größeren Reiseaufwand vermeiden möchte.   

 

Unsere Damen 60 haben in diesem Jahr in der Verbandsliga in keiner Begegnung einen Sieg erzielen können. Zwei Unentschieden bedeuteten den 6. und letzten Platz. Marion Kanitz und Birgit Pudenz konnten mit je 2 Siegen im Einzel überzeugen, doch gute Leistungsklassen und das geringere Durchschnittsalter der anderen Mannschaften sowie der Ausfall einiger Spielerinnen machten ein besseres Ergebnis nicht möglich.

 

Eine gute Beteiligung gab es mit 6 Doppeln (Herren 60) der TG Nord bei den offenen Clubmeisterschaften (zusammen mit Altenholz und Dänischenhagen). Es gab den erwarteten Sieg von Horst Pusch und Heinz Geertz vor allem durch ihr gutes Netzspiel aus ihrer langen Erfahrung aus höheren Spielklassen auch im Endspiel gegen Holger Haß und Wolfgang Karger. 

 

Sportwart

Jürgen Lemke

 

Damen 60 Verbandsliga / Teil 1

 

auch in diesem Jahr starten wir, die Damen 60, der TG Kiel Nord wieder in der Verbandsliga. Mit den Vereinen aus Fockbek, Reinfeld, Bad Oldesloe, Altenholz und Stockelsdorf treffen wir uns zum sportlichen Vergleich, es werden jeweils vier Einzel und zwei Doppel gespielt.

 

Danach wird beim Essen und Trinken das gesellige Zusammensein gepflegt, mit einigen Mannschaften schon fast freundschaftlich.

 

Trotz der Niederlagen gegen Bad Oldesloe und Altenholz und einem Unentschieden gegen Stockelsdorf werden wir motiviert zu den Mannschaften nach Reinfeld am 15. Juni 2019 und am 17.August 2019 fahren und unser Bestes geben.

 

Unsere Mannschaft: Vera Jarosch (Mannschaftsführerin), Birgit Pudenz, Marion Kanitz, Jutta Sonnenrein, Birgit Rathje, Maren Achereiner, Kristiane Grimm und Jutta Gottschalk ...... ist bereit.

 

Birgit Rathje

 

 

Damen 60 Verbandsliga / Teil 2

 

Nachdem die Sommersaison 2019 für uns am 11. Mai 2019 mit einer Niederlage gegen den jetzigen Saisonaufsteiger THC BW Bad Oldesloe begonnen hatte, konnten wir die Saison am 17. August 2019 mit einem 3 zu 3 gegen den TSV Fockbek beenden. Leider sind wir trotzdem auf der Position „Fünf“ (von 5) am Ende der Punktspiele gelandet. Es fehlte uns nur ein einziges Spiel, um uns noch vor dem TC Reinfeld zu platzieren.

 

Im Jahr 2020 wollen wir: Vera Jarosch, Marion Kanitz, Birgit Pudenz, Jutta Sonnenrein, Birgit Rathje, Kristiane Grimm, Jutta Gottschalk und Maren Achereiner wieder „angreifen“ und bei sportlichem Wettkampf, nette Begegnungen haben.

 

Zum Abschluss der Saison ist die ganze Mannschaft zu einem Kurzurlaub nach Grömitz gefahren und hat dort 3 schöne gemeinsame Tage verbracht.

 

Birgit Rathje

 

 

Wer hat Lust auf Tennis?............kommt doch zu uns!

 

Seit nunmehr 38 Jahren ist die Tennisgemeinschaft Kiel-Nord, zusammengesetzt aus den Vereinen TSV Schilksee und SV Friedrichsort auf der Tennisanlage im Gewerbegebiet Koppelberg beheimatet.

 

Den Mitgliedern stehen 7 gepflegte Außenplätze zur Verfügung, aber auch Gäste haben die Möglichkeit, diese Plätze gegen eine Platzmiete von 7 € (Jugendliche zahlen die Hälfte) pro Stunde zu nutzen.

 

Für diejenigen, die Tennis von Grund auf erlernen wollen, bietet die Tennisschule Carsten Evers Einzel- und Gruppentrainingsstunden an.

 

In der TG Kiel-Nord sind zurzeit je eine Damen- und Herrenmannschaft am offiziellen Punktspielbetrieb beteiligt.

 

Aber auch der Spaß und die Geselligkeit kommen bei uns nicht zu kurz. In dem 1995 eingeweihten Clubhaus auf der Wiese zwischen den Tennisplätzen finden regelmäßig Mannschaftstreffen oder Vereinsfeiern statt.

 

Es besteht auch die Möglichkeit private Feste dort zu veranstalten.

 

Für weitere Informationen oder Fragen stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Reinhard Schmatloch                                        Vera Jarosch

Tel. 0431 373505                                                               Tel. 0431 6570763

 

FEIERN BEI DER TG KIEL-NORD

 

 

Alle Mitglieder der SV Friedrichsort/des TSV Schilksee -in begrenztem Umfang auch Vereinsfremde- können das Tennisvereinsheim am Koppelberg 13-15 für private Feste mieten. Geschirr, Bestecke und Gläser für 60 Personen sowie ein Tresen mit Zapfanlage stehen dafür zur Verfügung. Für Verpflegung und Getränke ist in Eigenregie zu sorgen.

 

Kostenbeitrag:           150,- Euro  für Mitglieder der Tennisabteilung

                                      175,- Euro  für Mitglieder der SV Friedrichsort/des TSV S

                                      225,- Euro  für Vereinsfremde

 

Daneben wird ein Betrag in Höhe von 40 Euro für die Endreinigung und während der Heizperiode ein Heizkostenzuschlag von 20 Euro erhoben. Kaution 200 Euro. Weitere Auskünfte und Buchungen bei:

Christiane Pohlmann, Telefon 0177 6357395 (nach 18:00 Uhr)

 

 

 

Christiane Pohlmann

 

Saisoneröffnung am 1.Mai

 

 Knickaktion Pause

   

Tennis  

Keine Termine